Raucherentwöhnung

Mit Hypnose zum Nichtraucher werden:
mit dem Rauchen aufhören und durchhalten

Mit Hilfe der Hypnose mit dem Rauchen aufzuhören klingt einfach und das ist es eigentlich auch, Sie müssen es nur wirklich wollen.

Hypnose erleichtert Ihnen den Weg zum Nichtraucher. Das Aufhören mit dem Rauchen ist vielleicht sogar viel leichter als Sie denken. Das Problem bei der Raucherentwöhnung liegt nach meiner Erfahrung eher im Durchhalten.

Jeder Mensch hat Gründe, warum er raucht bzw. warum er mal mit dem Rauchen angefangen hat. Häufig war es eine Art Gruppenzwang. Alle haben geraucht und um dazuzugehören wurde eben auch geraucht. Plötzlich war sie dann da, die vermeintliche Sucht nach dem Rauchen.

Als Heilpraktiker für Psychotherapie kann ich Ihnen versichern, dass die körperliche Abhängigkeit nach dem Nikotin kleiner ist, als Sie denken. Das Suchtpotential einer Zigarette ist somit deutlich geringer als angenommen. Die psychische Abhängigkeit ist in der Regel das größere Problem, wenn es darum geht, von der Zigarette loszukommen und auf Dauer Nichtraucher zu bleiben.

Fragen Sie sich selbst einmal, warum Sie eigentlich (immer noch) rauchen:
Um Stress auszugleichen?
Womöglich sogar um Ängste oder Unruhe zu kompensieren?
Weil Sie gerade Langeweile haben?

Welcher Grund ist gut genug, dass Sie es rechtfertigen können:
… Ihre Gesundheit zu ruinieren.
… und auch noch viel Geld dafür zu bezahlen?

Fragen Sie sich, welche Vorteile es für Sie haben wird, wenn Sie Nichtraucher wären:
… mehr Geld in der Tasche.
… kein Raucherhusten.
… kein Dreck und Gestank.
… nicht mehr draußen in der Kälte neben den Mülltonnen stehen und dafür auch noch als Raucher geächtet zu werden.

Was sind Ihre Gründe, Nichtraucher zu werden?

Um erfolgreich und dauerhaft Nichtraucher zu bleiben, bedarf es einer guten Strategie. Diese können Sie mit mir erarbeiten.

In einem Vorgespräch entwickeln wir Ihren Weg zum Nichtraucher. Etwa 14 Tage später folgt dann die eigentliche Hypnosebehandlung. In dieser Sitzung erhalten Sie von mir Bewältigungsstrategien, wie Sie Ihren Alltag als Nichtraucher auch dauerhaft rauchfrei gestalten, ohne rückfällig zu werden.

Insbesondere befassen wir uns mit der Frage: Was tun, wenn der „Japp“ auf eine Zigarette kommt.

Ich darf Ihnen nichts versprechen, denn der Erfolg der Raucherentwöhnung hängt zu einem großen Teil von Ihrem Wollen ab. Aber mit meiner Hilfe werden Sie es leichter haben, Nichtraucher zu werden und Nichtraucher zu bleiben.

Rufen Sie mich an. Ein erstes Telefonat ist kostenfrei.

Telefon: 05 31 / 20 99 73 10